Theatervorführung der Gscheidles
im "Haus der Rosen"

„dr Nächschde bidde!“


Donnerstag 24. Januar 2019




Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
(gerne vor der Aufführung)


Kartenpreis: 20 €


Saalöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Freitag 25. Januar 2019




Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
(gerne vor der Aufführung)


Kartenpreis: 20 €


Saalöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Inhalt


Alois & Elsbeth Gscheidle gehen auch in ihrem mittlerweile 4. Kabarettprogramm ganz nah ans Publikum heran. Der Titel „dr Nächschde bidde“ ist bereits Programm, denn beide sind wieder auf der Suche nach Mitspielern.

Gleich zu Beginn versuchen die Gscheidles ihre Fan-Artikel zu verkaufen – das machen alle großen Künstler so, deshalb versuchen es die Gscheidles auch, aber ohne Erfolg. Der Zank des schwäbischen Ehepaars geht hier schon bei der Auswahl los. Auch in diesem Programm haben die Gscheidles ihre Paraderolle, das Wartezimmer, fortgeschrieben: bewährtes Muster – neue Patienten. Birgit Pfeiffer weist als Elsbeth die Freiwilligen in ihre Krankheit ein und Marcus Neuweiler beweist seine Wandlungsfähigkeit. In vier verschiedenen Kostümen spielt er neue Charaktere perfekt bis ins Detail.
Um eine typische Szene aus den Wohnzimmern der Schwaben (und Nichtschwaben) geht es dann beim gemeinsamen Fernsehen. Das Publikum schaut in den kabarettisten Spiegel und lacht über sich selbst und das schwäbische Kabarettduo Alois & Elsbeth Gscheidle. Mehr über das Programm wird nicht verraten!

Wer sich einen Abend köstlich amüsieren und Lachmuskelkater riskieren möchte, ist bei den Gscheidles genau richtig. Treten Sie ein, so lange es Karten gibt: „dr Nächschde bidde!“



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken